Metabolic Balance®

metabolic balance® ist ein Ernährungsprogramm zur ganzheitlichen Stoffwechsel- und Gewichtsregulierung.

Hierzu finden in regelmäßigen Abständen kostenlose Informationsabende statt. Die genauen Termine finden Sie hier.

Die Grundlage von metabolic balance® ist ein persönlicher Ernährungsplan, der individuell für jeden Patienten aufgrund seiner persönlichen Laborwerte und weiteren Angaben erstellt wird.

Durch die Umstellung der Ernährung erreicht man, ohne zu fasten oder zu hungern, ohne Einnahme spezieller Diätpulver oder Medikamente, eine Normalisierung des Insulins, einem der wichtigsten und grundlegendsten Stoffwechselhormone.

Sobald der pysiologisch angepasste Insulinspiegel erreicht ist, geraten automatisch der übrige Hormon- und Stoffwechselhaushalt sowie die Enzymsysteme wieder ins Gleichgewicht.

Der Fettabbau, der Eiweißaufbau und die Produktion der sog.
"Anti-Aging"-Hormone (DHEA, STH, Melatonin) werden stimuliert.

Der bei vielen Diäten bekannte Jo-Jo-Effekt einer raschen Gewichtsabnahme und erneuter schneller Zunahme wird hier nicht beobachtet. Wer einmal die Ernährung umgestellt hat und nachfolgend einige Grundregeln weiter beachtet, bleibt bei dem erzielten Gewicht.

Insbesondere bei Frauen kommt es nicht zu den gefürchteten Falten im Gesicht und an anderen Körperzonen, da nicht an Muskel- und Bindegewebe, sondern vorwiegend an den Fettpolstern abgenommen wird.

metabolic balance® ist besonders geeignet für Menschen mit:

Falls Sie weitere Fragen haben oder zusätzliche Informationen benötigen, rufen Sie mich an oder besuchen Sie die Homepage von metabolic balance®.

Colon-Hydro-Therapie

Der Dickdarm ist ein wichtiges Organ der Immunabwehr. 80% der körpereigenen Immunzellen befinden sich in der Schleimhaut des Dickdarms. Voraussetzung für diese Abwehrleistung gegen Viren, Bakterien und Pilze ist eine gesunde Darmflora.

Denaturierte Nahrung, Bewegungsmangel und die Einnahme von bestimmten Medikamenten (z.B. Antibiotika, Cortison, Abführmittel) schädigen die Darmflora nachhaltig. Nährstoffe, Vitamine und Mineralien werden nur noch ungenügend von der geschädigten Dickdarmschleimhaut resorbiert.

Anwendungsgebiete: z.B. Verstopfung, Pilze, Colon irritabile (Reizdarm), entzündliche Darmerkrankungen, Divertikel, Hauterkrankungen, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Allergien, Infektanfälligkeit, chron. Müdigkeit, rheumatische Beschwerden.

Die Colon-Hydro-Therapie ist eine in den USA entwickelte Methode und bietet die Möglichkeit, während der Behandlung gefiltertes Wasser unterschiedlicher Temperatur in den Dickdarm ein- und gleichzeitig wieder auszuleiten. Dadurch wird die Schleimhaut behutsam von eingekrusteten Ablagerungen, Toxinen und schädlichen Keimen befreit. Begleitend erfolgt eine Bauchmassage, bei der man vorhandene Problemzonen (z.B. Kotsteine) ertastet und das einfließende Wasser in diesen Bereich lenkt.

Ziel der Colon-Hydro-Therapie: Entschlackung, Entgiftung und Reinigung des Darms, verbesserte Durchblutung der Darmschleimhaut, Anregung der Darmperistaltik (Darmbewegung), Förderung der normalen Darmfunktion.

Die Colon-Hydro-Behandlung wird absolut geruchsfrei und hygienisch durchgeführt. Sie wird allgemein als positiv und angenehm empfunden.

bioresonanz-therapie nach paul schmidt

Die Bioresonanz-Therapie nach Paul Schmidt ist ein seit Jahrzehnten bewährtes Verfahren aus der Schwingungsmedizin zur Erkennung und Behandlung von akuten und chronischen Erkrankungen.

Anwendungsgebiete: z.B. Allergien, Hauterkrankungen v. a. Neurodermitis, Psoriasis, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Darmerkrankungen und Gelenkerkrankungen

Ziel der Bioresonanz-Therapie: Exakte Diagnose und ursachenorientierte Therapie bei akuten und chronischen Krankheiten.

Nähere Informationen unter www.rayonex.de.

Infusionstherapie

Der Anwendungsbereich der Infusionstherapie ist groß und liegt im wesentlichen auf folgenden Gebieten:

Thymus-Extrakt-Therapie

Im Mittelpunkt der körpereigenen Abwehr steht die Thymusdrüse. Als neurohormonelles Steuerungsorgan bildet sie sich im Alter zurück und somit wird die Zahl der hier produzierten Abwehrzellen (Thymus-Lymphozyten) verringert. Durch zusätzliche Verschlackungsprozesse im Körper verstärkt sich die Verkleinerung der Thymusdrüse zusätzlich und schwächt dadurch unser Immunsystem. Mit zunehmendem Alter und bei erhöhten Stressfaktoren kann es sehr wichtig sein, rechtzeitig den Mangel im Abwehrgleichgewicht im Rahmen der Thymustherapie auszugleichen.

Anwendungsgebiete: chronische Infektanfälligkeit, Asthma bronchiale, allergische Erkrankungen, Krebsnachsorgebehandlung und Begleittherapie während der konservativen Tumorbehandlung, entzündliche Darmerkrankungen, rheumatische Beschwerden, Erschöpfungssyndrom

Regenerationskur mit Gero-H³-Aslan

Diese Regenerationskur umfasst 10-12 Injektionen mit den sogenannten Gero-H³- Aslan Ampullen. Eine kurmäßige Anwendung hat sich bestens bewährt bei körperlicher und geistiger Erschöpfung, Nervosität, Konzentrationsmangel, Vergesslichkeit, sowie bei Durchblutungsstörungen, Infektanfälligkeit, allgemeiner Arterienverkalkung.